Abwicklungsstelle

Abwicklungsstelle f 1. BÖRSE (AE) cage, liquidating agency; 2. BANK back-office, back office (Buchungs- und Verarbeitungsstelle für die Transaktionsdaten, confirmation and settlement of transactions)
* * *
f 1. <Börse> cage (AE) , liquidating agency; 2. <Bank> back-office, back office (Buchungs- und Verarbeitungsstelle für die Transaktionsdaten, confirmation and settlement of transactions)
* * *
Abwicklungsstelle
liquidating (clearing) office, (mil.) demobilization station

Business german-english dictionary. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Generaldirektion der Ostbahn — Die Generaldirektion der Ostbahn (offizielle Abkürzung: Gedob) war die oberste Verwaltungsebene der nicht privatwirtschaftlichen Eisenbahnen im Generalgouvernement von 1939 bis 1945. Die von der Generaldirektion der Ostbahn verwaltete Eisenbahn… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Wandt — (* 13. Mai 1890 in Stuttgart; † 22. März 1965 in Berlin Schöneberg) war Autor und Publizist in Berlin. Wandt brach ein Architekturstudium ab und wurde mit 19 Jahren Privatsekretär von Clara Zetkin, mit deren Söhnen ihn von Kindheit an ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Reichsschwefelwerk — Ein erhaltenes Gebäude des Reichsschwefelwerks: die Alte Mälzerei in Haßmersheim Das Reichsschwefelwerk in Haßmersheim, in einigen Dokumenten auch als S Fabrik Neckarzimmern oder ES Fabrik Neckarzimmern, wurde während des Ersten Weltkrieges… …   Deutsch Wikipedia

  • Magnus Brunner — (2010) Magnus Brunner (* 6. Mai 1972 in Höchst) ist ein österreichischer Bundespolitiker (ÖVP) und aus dem Bundesland Vorarlberg entsandtes Mitglied des österreichischen Bundesrates. Brunner ist beruflich Vorstandsvorsitzender der… …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz von Drebber — Moritz Otto Wilhelm Heinrich von Drebber (* 12. Februar 1892 in Oldenburg (Oldenburg); † 30. Mai 1968 ebenda) war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg. Er trat dem Nationalkomitee Freies Deutschland bei und… …   Deutsch Wikipedia

  • Ulanen-Regiment „König Wilhelm I.“ (2. Württembergisches) Nr. 20 — Aktiv 1809–1919 Land Königreich Württemberg …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Sächsisches Ulanenregiment Nr. 17 „Kaiser Franz Josef von Österreich, König von Ungarn“ — Das Ulanen Regiment „Kaiser Franz Josef von Österreich, König von Ungarn“ (1. Königlich Sächsisches) Nr. 17 war ein Ulanenregiment in der 1. Königlich Sächsischen Division. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Die Errichtung des Oschatzer Ulanen… …   Deutsch Wikipedia

  • Adressausfallrisiko — Das Kreditrisiko (auch Kreditausfallrisiko) bezeichnet das Risiko des Verlustes, falls ein Kreditnehmer, beispielsweise durch Insolvenz, seine Pflichten im Rahmen einer Kreditvereinbarung gegenüber dem Gläubiger nicht erfüllen kann. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Adressenausfallrisiko — Das Kreditrisiko (auch Kreditausfallrisiko) bezeichnet das Risiko des Verlustes, falls ein Kreditnehmer, beispielsweise durch Insolvenz, seine Pflichten im Rahmen einer Kreditvereinbarung gegenüber dem Gläubiger nicht erfüllen kann. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Adressenrisiko — Das Kreditrisiko (auch Kreditausfallrisiko) bezeichnet das Risiko des Verlustes, falls ein Kreditnehmer, beispielsweise durch Insolvenz, seine Pflichten im Rahmen einer Kreditvereinbarung gegenüber dem Gläubiger nicht erfüllen kann. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Adressrisiko — Das Kreditrisiko (auch Kreditausfallrisiko) bezeichnet das Risiko des Verlustes, falls ein Kreditnehmer, beispielsweise durch Insolvenz, seine Pflichten im Rahmen einer Kreditvereinbarung gegenüber dem Gläubiger nicht erfüllen kann. Das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.